Nahverkehr Westfalen-Lippe

Der nph ist Mitglied im Zweckverband Westfalen-Lippe (NWL). Der NWL ist ein Zusammenschluss der fünf westfälischen Schienenpersonennahverkehr-Zweckverbände (SPNV) und in seiner Funktion für die Bestellung und Finanzierung von Verkehrsleistungen auf der Schiene zuständig.

Mit Inkrafttreten des neuen ÖPNV-Gesetz NRW (öffentlicher Personennahverkehr) zum 01.01.2008 ist der nph Mitglied des Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) geworden. Innerhalb des NWL der nph nachfolgende dezentrale Aufgabengebiete wahr:

  • Fahrplandatenmanagement/Auskunftssysteme
  • NRW-Tarif/Vertrieb

Der NWL ist als einer der drei SPNV (Schienenpersonennahverkehr)-Aufgabenträger in NRW für die Bestellung und Finanzierung von Verkehrsleistungen auf der Schiene zuständig. Derzeit werden jährlich rund 270 Millionen € dafür eingesetzt. Darüber hinaus stehen dem NWL aktuell jährlich rund 14,5 Millionen € für die Förderung der ÖPNV-Infrastruktur zur Verfügung. Durch seine erfolgreiche Wettbewerbspolitik ist es dem NWL gelungen, zumindest derzeit eine Finanzierung der SPNV-Leistungen sicher zu stellen.

Kommentare sind geschlossen.