Marienmünster

1. Februar 2017

Bachläufe, weite Feldflure und die abwechslungsreiche Gliederung des Hügellandes mit den bewaldeten Bergrücken kennzeichnen die Stadt Marienmünster. Die Ursprünge der Dörfer gehen teilweise in die Zeit Kaiser Karls des Großen zurück.

Das wirtschaftliche, kulturelle und seelsorgerische Wirken der Mönche im ehemaligen Benediktinerkloster, der Abtei Marienmünster, prägte die Orte in den vergangenen Jahrhunderten.

Kommentare sind geschlossen.