Bad Driburg

7. Februar 2017

Bad Driburg zählt zu den ältesten Bädern im „Heilgarten Ostwestfalens“. Seine Heilquellen sind schon seit dem 15. Jahrhundert bekannt. Die Stadt liegt eingebettet zwischen den bewaldeten Höhenzügen des Eggegebirges (bis 440 m ü. NN) und bietet seinen Gästen aktive Erholung mit einem großen Unterhaltungs- und Freizeitangebot. Hier wohne ich auch mit meiner Familie.

Kommentare sind geschlossen.